Startseite
    Stricken
    Leben
    on tour
    aus dem Leben....
    Socken Stricken
  Über...
  Archiv
  Socktoberfest2006
  FjörgynKnitalong
  Stricklinks
  Strickblogs
  Wollverführungen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   * 500 Beine *

Krebs bei Kindern

http://myblog.de/hippezippe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
die Stricklust...

sie ist ja schon da, aber es mangelt an der Ausdauer und der Konzentration. Hätte nie gedacht, das ich gerade beim Stricken hier auf dem heimischen Sofa so oft an das Rauchen denken muss *grins*, dabei habe ich die letzten 10 Jahre daheim nur auf Balkonien geraucht... ts ts ts... Das Sucht-Teufelchen...
So ganz hält mich das aber nicht vom Stricken ab!

Für eine Arbeitskollegin habe ich einen Baktus gestrickt, mit Fallmaschen (Anleitung ist von Barbaras Wollmobil )



Das Garn ist von Rico Design - Ole Strickspaß; 83% Baumwolle + 17 % Polyzeugs (Glitzer ) ... gestrickt mit NS 6, Verbrauch an die 220 Gramm... die Baumwolle ganz weich und flauschig, aber sehr flusig:



Socken gibt es auch ein fertiges Paar
Merino Extra Fein von Kirsten, in Herbstfarben:



Gr. 38/39 mit 60 M auf NS 2.5 im Waffelmuster. Verbrauch 76 Gramm...

Die ersten 4 Wochen rauchfrei sind geschafft, es ist anstrengend, aber es fühlt sich verdammt gut an!
Klar nervt mich das Sucht-Teufelchen, zwischendrin auch schon mal so richtig heftig, aber da muss und will ich jetzt durch
31.1.10 17:55


warten auf...

die Stricklust
die scheint mir irgendwie in den ersten Tagen diesen Jahres abhanden gekommen zu sein - kann mich nicht konzentrieren und mehr als ein paar Reihen hier und ein wenig rumprobieren da ist zur Zeit nicht drin - schon komisch, nicht so geplant, nicht so gewollt und auch das Anstricken von Leckereien zündet nicht so wie gewünscht:



eine Dreamers Colours von Steffi, die ich mir endlich mal für mich auf die Nadeln geholt habe - ich hoffe, ich hab bald mal besseres Fotolicht für die tollen Farben

fertig geworden ist auch was für die Bazarkiste, beide noch angefangen aus dem alten Jahr:



eine der schönen Country colors von Schoeller&Stahl, ich glaube der Ayers Rock, die Nr. 12 - Gr 40/41 mit 64 M auf NS 2,5



eine schon ältere Regia Jubilee in Blau: Gr. 35 mit 56 M auf NS 2.5

ansonsten geht es echt zäh mit dem Stricken *seufz*
aber geht auch zäh mit allem anderen *noch mehr seufz*
will mich nicht zu früh freuen - ist alles noch ganz neu und ungewohnt - und der Mann an meiner Seite hat mitgemacht - und ohne ihn hätt ich das gar nicht hinbekommen - es fühlt sich jeden Tag besser an - endlich frei - endlich Nichtraucher! - wir haben uns nicht gegenseitig die Köpfe eingeschlagen, ganz im Gegenteil: gegenseitige Motivation und lange Spaziergänge und Unterhaltungen ...
bin gespannt wie es weitergeht
und ich will endlich wieder stundenlang stricken, menno!
ging doch vorher auch!
11.1.10 21:11


na dann mal auf ins neue Jahr :)

Kommt gut rein in das neue Jahr, wie auch immer ihr das für euch gestaltet
Dieses Jahr gibt es hier im Hause Hippezippe nicht trautes Heim, Glück allein, mit schon vor Mitternacht einschlafen *grins*
mein Schwesterlein nebst Gatten kommt nachher und wir werden lecker schlemmen, verschiedene Gemüse, Fleisch- und Fischsorten auf dem Teppan Yaki Grill - da braucht es außer schnibbeln auch nicht viel Vorbereitung (sonst würd ich jetzt schwitzend in der Küche stehen )

mein erstes Neujahrsgeschenk für die Nachbarn unter uns ist auch fertig. Sandra, Marie und Anika bekommen claramente Socken

Marie bekommt die Opal-Abo-Socken (das Dezember-Abo 2009), die, genau die, die ich mir irgendwie schön stricken musste *schmunzel*; so als Paar gefallen sie mir nun doch ganz gut und Marie freut sich bestimmt drüber: erstens liebt sie die gestrickten Socken über alles und es ist genug Blau drin



Sandra bekommt 6fach Socken, die Farben dieser Aktiv-Sockenwolle von Supergarne liess sich nicht so dolle digifieren; Orange, Gelb, Pink - sehen in natura echt hübsch aus, vor allem mit diesem feinen schwarzen Fädchen dazwischen...
Gr. 40/41 mit 52 M auf NS 3



Die Socken für Anika habe ich gestern abend noch angeschlagen und heute nachmittag sind sie fertig geworden:
eine Online 6fach, mit 48 M auf NS 3 in Gr. 35:



Und da endet dieses Jahr wieder mit Socken und es wird auch mit Socken weitergehen - für Familie, Freunde und Bekannte... Verschenkesocken ohne Ende, die Bazarkiste sollte neu aufgefüllt werden... usw usf und es nimmt kein Ende...

dann: einen guten Rutsch nach 2010
alles Liebe
die Hippezippe
31.12.09 17:29


fertig...

leider mit blöder Bildqualität, Kunstlicht, ist halt Winter und heute war es so grau und trüb und regnerisch *schüttel*

für die Bazarkiste, eine Schoeller&Stahl, so irgendwie Pfeffer und Salz, den Lila-Anteil in der Farbkombi kann man gar nicht erkennen auf dem Foto.
Gr. 40/41 mit 64 M auf NS 2.5, glatt rechts für die Vorratskiste:



und einmal Resteverwertung, eine Merino Extrafein von Kirsten:



die bekommt meine kleine Tante ("klein" deshalb, weil sie die jüngste Schwester meines Vaters ist ) - sie wünschte sich was kuscheliges für ihre kalten Füßchen...
Gr. 37 mit 56 M auf NS 2,5 - Minirüsche und 3re/1li
Hier kann man das erste Paar aus diesem Kirsten-Strang angucken, da sind die Farben auch besser getroffen...
28.12.09 18:14


zwischen den Jahren...

so, da ist Weihnachten vorbei - und ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest. Bei mir war es wie immer ruhig und relaxed, aber man darf mir echt keine freie Zeit geben, denn dann überkommt es mich und es wird angestrickt:



endlich mal wieder dicke Socken, 8fach, rechts - weiße Sowo mit einer Microfaser zusammen - bin mal gespannt, ob die alltagstauglich werden
endlich mal wieder 6fach Sowo für Socken, links - geht ja nicht, daß ich nur Handwärmer aus der 6fach stricke *schmunzel*
endlich mal wieder Merino extrafein von Kirsten, in der Mitte - ich mag diese Garnqualität ja sowas von gerne: verstricken und tragen!

und von vor Weihnachten ein Anstrickbild von einem Opal-Abo-Knäuel:



mittlerweile bin ich bei der zweiten Socke und so ein wenig hab ich mir die Kombi dieses Knäuels schön gestrickt
Das Knäuel an sich gefiel mir schon gut, dann das Angestrickte, nu ja, irgendwie nicht ganz so begeisternd, aber so als fertige Socke und bald als fertiges Paar find ich es doch noch so irgendwie okay Hauptsache der Empfängerin gefallen dann die Socken...

Eigentlich wollt ich ja vor Weihnachten noch gute Wünsche in der (Strick-) (Socken-) Blogwelt hinterlassen, aber da wir am 23ten in den Geburtstag meiner Schwester reingefeiert haben und am 24ten die Elternrunden gedreht haben, ging das nur mit guten Gedanken ans Universum und die Feiertage und der Sonntag waren dann meine persönliche Auszeit

ein Ding ist mir am 23ten auch noch passiert:
ich hab ja abends den Mann an meiner Seite vom Bahnhof abgeholt (und dann ging es zu meiner Schwester)...
Claro das ich beim Warten auf das Eintreffen des Zuges am Bahnsteig gestrickt habe
Mein dummes Gesicht in der Straßenbahn auf dem Weg zu meiner Schwester hätte ich gerne gesehen: ich wollte weiterstricken, aber mein Sockenstrickzeug war nicht im Rucksack - ich Depp hab es vor lauter Wiedersehensfreude am Bahnsteig liegenlassen
heute war ich im Fundbüro am Bahnhof - leider nix!
Ich trage es mit Humor und Fassung *schmunzel*
Futsch ist ein Knäuel Regia in herrentauglichem Dunkelblau und Grau, angestrickt mit einem Schaft und einer Ferse in Gr. 44, ein Nadelspiel und ein Aufbewahrungsmäppchen - vielleicht hat ja jemand weitergestrickt ???
28.12.09 17:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung