Startseite
    Stricken
    Leben
    on tour
    aus dem Leben....
    Socken Stricken
  Über...
  Archiv
  Socktoberfest2006
  FjörgynKnitalong
  Stricklinks
  Strickblogs
  Wollverführungen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   * 500 Beine *

Krebs bei Kindern

http://myblog.de/hippezippe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
zwischen den Jahren...

so, da ist Weihnachten vorbei - und ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest. Bei mir war es wie immer ruhig und relaxed, aber man darf mir echt keine freie Zeit geben, denn dann überkommt es mich und es wird angestrickt:



endlich mal wieder dicke Socken, 8fach, rechts - weiße Sowo mit einer Microfaser zusammen - bin mal gespannt, ob die alltagstauglich werden
endlich mal wieder 6fach Sowo für Socken, links - geht ja nicht, daß ich nur Handwärmer aus der 6fach stricke *schmunzel*
endlich mal wieder Merino extrafein von Kirsten, in der Mitte - ich mag diese Garnqualität ja sowas von gerne: verstricken und tragen!

und von vor Weihnachten ein Anstrickbild von einem Opal-Abo-Knäuel:



mittlerweile bin ich bei der zweiten Socke und so ein wenig hab ich mir die Kombi dieses Knäuels schön gestrickt
Das Knäuel an sich gefiel mir schon gut, dann das Angestrickte, nu ja, irgendwie nicht ganz so begeisternd, aber so als fertige Socke und bald als fertiges Paar find ich es doch noch so irgendwie okay Hauptsache der Empfängerin gefallen dann die Socken...

Eigentlich wollt ich ja vor Weihnachten noch gute Wünsche in der (Strick-) (Socken-) Blogwelt hinterlassen, aber da wir am 23ten in den Geburtstag meiner Schwester reingefeiert haben und am 24ten die Elternrunden gedreht haben, ging das nur mit guten Gedanken ans Universum und die Feiertage und der Sonntag waren dann meine persönliche Auszeit

ein Ding ist mir am 23ten auch noch passiert:
ich hab ja abends den Mann an meiner Seite vom Bahnhof abgeholt (und dann ging es zu meiner Schwester)...
Claro das ich beim Warten auf das Eintreffen des Zuges am Bahnsteig gestrickt habe
Mein dummes Gesicht in der Straßenbahn auf dem Weg zu meiner Schwester hätte ich gerne gesehen: ich wollte weiterstricken, aber mein Sockenstrickzeug war nicht im Rucksack - ich Depp hab es vor lauter Wiedersehensfreude am Bahnsteig liegenlassen
heute war ich im Fundbüro am Bahnhof - leider nix!
Ich trage es mit Humor und Fassung *schmunzel*
Futsch ist ein Knäuel Regia in herrentauglichem Dunkelblau und Grau, angestrickt mit einem Schaft und einer Ferse in Gr. 44, ein Nadelspiel und ein Aufbewahrungsmäppchen - vielleicht hat ja jemand weitergestrickt ???
28.12.09 17:59
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christel Neumann (30.12.09 10:36)
Hallo Martina,

vielleicht kannst Du noch mal zurück zu dem Bahnsteig gehen und dort nachsehen. Vielleicht liegt es noch da. Oder es hat einer bei der Bahnaufsicht abgegeben. Einen Versuch währe es wert würde ich mal sagen. Ansonsten hoffe ich das Du noch Ersatzwolle zum stricken hast. Hi, Hi,!!!
Auf jeden Fall einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Tschaqu Christel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung